Zugang zu iPhone und Facebook wichtiger als Lohn

Das ist ja mal ein gutes Zeichen, in Zeiten der nicht enden wollenden Sparrunden…

Weitere interessante Erkenntnisse:
– freier Zugang zu sozialen Medien kommt vor dem Lohn
– Verbot des Zugangs zu „ihrem“ sozialen Netzwerk bei einer Firma wird nicht akzeptiert
– 29 % sagen, dass Firmen-Netzwerke von aussen zugänglich
– 71 % finden es selbstverständlich, dass man Firmengeräte auch für private Zwecke benützen darf
– 68 % verlangen, dass eine Firma den Zugang zu sozialen Medien auch von Firmen-PCs aus erlauben
– 70 % finden es nicht mehr wichtig, überhaupt in der Firma zu sein​
Quelle: inside-it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.